Weblog von Alexander Beck

AdWords Benutzeroberfläche: Drop-Down "Filter und Ansichten" wieder weg

Die Benutzeroberfläche von AdWords hat sich wieder mal geändert. Dem Drop-Down-Menü "Filter und Ansichten" war nur eine kurze Lebensdauer beschert. Die wichtigen Funktionen, die sich darunter verbargen, sind zusammen mit anderen Features nunmehr neu angeordnet und separiert worden. Die Übersichtlichkeit und leichtere Auffindbarkeit hat sich dadurch erhöht - und einen Klick spart man auch noch.

Die nächste Extension: Kontaktformular in Beta

Google testet weiter an sinnvollen Extensions zu den AdWords-Anzeigen. Die neueste Idee scheint die Integration des Kontaktformulars zu sein, wie der Beta-Test-Teilnehmer "PPC Hero" berichtet.

Die Kurzfassung des Ablaufs: Ein User sieht die AdWords-Anzeige, öffnet das Kontaktformular über die Plus-Box (wie beispielsweise auch bei der Maps-Erweiterung) und füllt es aus.

AdWords Extension Kontaktformular

Grundlagen zum Content-Netzwerk (Google Optimization University)

Themen: 

Google hat einige Ausführungen zum Thema "Content-Netzwerk" online gestellt. Erklärt werden in sechs Videos alle Schritte, die zum Anlegen einer entsprechenden Kampagne benötigt werden: Eröffnen der Kampagne, Anlegen der Anzeigengruppe, Keywords, Anzeigentexte, Gebote und Conversion-Tracking. Wer keine Angst vor penetranter Hintergrundmusik hat, findet hier die Grundlagen kurz und prägnant in Ton und Bild: Google Content Network Optimization University.

Product Extensions in den Kampagneneinstellungen und neue Anzeigenformate

Für alle, die mittlerweile den Überblick verloren haben: Google hat alle Anzeigenformate aufgelistet, mit denen in letzter Zeit experimentiert wurde. Einige sind bereits live, manche nicht, manche erst in den Staaten. Zur Zusammenfassung im Google-Blog gehts auf jeden Fall hier lang: New search ad formats, zum Beitrag im AdWords-Blog hier: The AdWords New Ad Formats Initiative.

Seiten