AdWords Neuigkeiten

Landing-Page Qualität nun auch mit positiven Effekt auf Keyword-Qualitätsfaktor

Bisher war es so, dass eine schlecht gemachte Landing-Page einen negativen Einfluss auf den Qualitätsfaktor der Keywords hatte. Das bedeutet für Ihre Kampagnen, dass der Qualitätsfaktor ihrer Keywords sinkt, der Klickpreis steigt und/oder Ihre Anzeige auf einem der unteren Plätze ausgespielt wird und im schlimmsten Fall ein oder mehrere Keywords abgelehnt werden, sobald Google AdWords Ihre Landing-Page für qualitativ schlecht hält. Eine gutgemachte Landing-Page hingegen, hatte bis dato keinen positiven Einfluss auf die Keywords.

Soziale Einstellungen für das Display-Netzwerk

Für das Display-Netzwerk gibt es eine brandneue Einstellung: die "sozialen Einstellungen". Mit Ihnen kann festgelegt werden, ob die Plus1-Funktion auch in den Anzeigen für das Display-Netzwerk eingebunden werden sollen. Zu finden ist sie unter den "erweiteren Einstellungen":

Soziale Einstellungen AdWords-Display

Defaultmäßig vorgeben ist die Einbindung. Wollen Sie dies nicht, so müssen Sie es also aktiv verneinen und die Option ändern.

Neuigkeit: Änderung bezüglich Anzeigentypen

Worum geht es? Ab dem 6. September werden pausierte Anzeigen in der gleichen Weise überprüft wie aktive Anzeigen. Somit müssen Neue und Vorhandene pausierte Anzeigen ebenfalls den standardmäßigen Anzeigenfreigabeprozess durchlaufen. Falls pausierte Anzeigen gegen eine oder mehrere AdWords-Werberichtlinien verstoßen, werden sie voraussichtlich abgelehnt. Warum? Google wird pausierte Anzeigen künftig proaktiv überprüfen, um unnötige Verzögerungen bei der Freigabe der Anzeigen zu vermeiden und die Nutzererfahrung mit Google AdWords zu optimieren.

Seiten